Pinned toot

Kurzes Announcement: Ich weiß, dass ich mehr CWs nutzen sollte und würde das auch gern tun.

Aktuell crossposte ich von Twitter zu Mastodon und würde das gern umkehren; github.com/renatolond/mastodon hält mich davon ab. Sobald der Bug erledigt ist (ich denk sogar drüber nach, meinen eigenen gepatchten Crossposter aufzusetzen), migriere ich hier rüber und nutze dann auch alle Features. Bis dahin bitte ich um euer Verständnis.

By the way, would some of you be interested if I streamed my whole experience? All three parts (over the course of a few days or even weeks) in a no-rush playthrough? I mean, I might do that anyway, but I’d probably prepare a bit more if there’d be viewers ;)

Show thread

Wer hätte gedacht, dass die Antwort auf „Deutschland verrecke!“ einfach „ihr zuerst lol“ wird.

Dass man auf GitHub im Markdown mit ```<sprache> das Syntax-Highlighting manuell wählen kann, wusste ich schon lange. Also z.B. so:

```sh
cat foo.txt
```

Aber TIL, dass es nicht nur ```sh gibt, sondern auch ```console für interaktive Sessions:

```console
$ ls
foo.txt
```

Auch schön: Wenn ich im Emoji-Panel „Upsi“ eingebe, bekomme ich „🙃“ vorgeschlagen (weil upside down face).

Find’s irgendwie niedlich. „Upsi 🙃“

Auch ein toller Umbruch:
queererasur
e

Ich so: „Was ist denn bitte eine queere Rasur?“

Wurde dann darauf hingewiesen, dass es „queer erasure“ heißt. 🙃

Habe geträumt, mit Wigald Boning und Olli Dittrich ihren berühmten Hit „Mief!“ gemeinsam zu singen und dabei Nussschokolade zu fressen. Dann hat es an der Wohnungstür geklingelt, ich bin aufgewacht und jetzt ist _das_ der Traum, an den ich mich noch erinnern kann. Na danke.

Just bought . I have never played a Mass Effect game before. Judging from the amount of YouTube comments on the announcement trailer saying something like “I envy the people who will be playing this for the first time”, I’m in for a treat, I guess.

Und zum Abschluss noch, falls euch das alles viel zu billig war, hab ich dieses Video aus 2015 gefunden mit einem 80.000-Dollar-Leica-Mikroskop, das elektronisch gesteuert wird, automatisches Stitching beherrscht und 3D-Scans der Oberfläche anfertigt. youtu.be/0rGdyCzJkCo

Show thread

Wie sowas dann in der Praxis aussehen kann, könnt ihr hier beispielsweise beobachten: youtu.be/C_eQrbop-J4 (Der Typ ist mir massiv unsympathisch, aber sein Handwerk versteht er ganz offensichtlich.)

Show thread

Und ne nochmal ganz andere Alternative dazu: Ihr nehmt ein halbwegs professionelles Trinokular-Mikroskop. Es hat also zwei Okulare für eure Augen, und dann ein drittes für ne Kamera, z.B. so eine: amazon.de/C-Mount-Industrie-Mi Liegt preislich in Summe aber schon jenseits der 500 €.

Show thread

Die Videoqualität von so nem 302er kann sich durchaus sehen lassen, finde ich: youtu.be/tQHDSXDZYF4 ist ein nettes Beispiel. Generell wirken die Andonstar-Geräte ganz brauchbar, und bei Banggood oder AliExpress gibt’s sie auch nochmal ne gute Ecke günstiger.

Show thread

Mit ein wenig Modding-Motivation kann man bei solchen Mikroskopen anfangen mit Polfiltern zu arbeiten und dadurch Reflexionen sehr effektiv zu verringern. Hier macht das jemand mit drei zurechtgeschnittenen Folien: youtu.be/qzIOktsZuXQ

Show thread

Wäre ich nicht so knausrig, wäre es wohl ein ADSM302 für ca. 230 € geworden. amazon.de/andonstar-Display-Mi Full HD, 5"-Display, signifikant bessere Optik, auseinandergenommen immer noch kompakt, und Beleuchtung von der Seite. LEDs direkt neben der Linse können nämlich fies spiegeln.

Show thread

Bei mir ist es jetzt das hier für 50 € geworden: amazon.de/Jiusion-USB-Digitalm Vertikale Montage, 1280×720, Transporttasche. Nicht perfekt, aber reicht erst mal. Dass der „Tisch“ unten silbrig glänzt, ist nicht besonders klug, aber kann man mit mattschwarzer Folie oder Papier fixen.

Show thread

„Spielzeugklasse“ sind die Dinger für 25 Euro, z.B. das hier: amazon.de/USB-Digitalmikroskop Kleiner, billiger Ständer, 640×480, fummelig einzustellen. Ihr wollt was mit Draufsicht vertikal von oben, denn sonst ist nur ein schmaler Streifen wirklich scharf.

Show thread

Außerdem bin ich viel im Wohnmobil unterwegs und möchte mein Equipment dabei haben können. Die Größe spielt also eine Rolle. Und drittens bin ich (noch?) Elektronik-Amateur und brauch nicht top of the line. Etwas besser als Spielzeugklasse reicht mir erst mal.

Show thread

Ich lass euch vielleicht mal an meinen Erkenntnissen teilhaben.

Also. Fangen wir an mit Einsatzzweck: Elektronik. SMD-Löten, Platineninspektion, Bauteile besser lesen. So Zeug. Für Biologie nehmt lieber was analoges. Hat @andereLampe@twitter.com hier erklärt: scienceblogs.de/diekleinending

Show thread

Ich habe jetzt etwa sechs Stunden lang USB-Mikroskope verglichen und mein Hirn hasst mich dafür.

OH: „Die ham alle einer Unterfunktion der Schildkröte.“

„Macht euch noch vor August nen neuen Perso, denn sonst sind Fingerabdrücke Pflicht.“
Ich so: Okay. Ist eh abgelaufen.
Die @Stadt_FFM@twitter.com so: Hahaha träum weiter Junge

Show older
scy.name

This is the personal Mastodon instance of Tim Weber (also known as scy). Because federation.