Ich weiß nicht, ob ich jemals so einen guten Abschluss einer Serie gesehen habe. Hut ab.

Und Hoodie auf.

Show thread

Gestern hab ich Orange Is The New Black abgeschlossen, und ich bin immer noch traurig, dass es vorbei ist. Die Charaktere sind so vielschichtig und großartig und alle auf ihre Art liebenswert, dass ich ihre Gesellschaft wirklich vermissen werde.

Show thread

ist eine bewegende, fesselnde Serie, und falls du dich schon mal gefragt hast, ob du sie schauen sollst: uneingeschränkte Empfehlung (okay, außer du kommst mit den Inhalten nicht klar). Ich fand nicht _eine_ Folge langweilig.

Show thread

Hauptkritik wäre, dass sich ca. in den Staffeln 2–5 die grobe Spannungsbogen-Struktur jeweils wiederholt. Erst n bisschen gute Laune, dann was tiefgründiges, dann baut sich Eskalation auf & in der letzten Folge passiert dann alles auf einmal. Andere Stories, aber selbe Struktur.

Show thread

Außerdem ist zutiefst politisch und gesellschaftskritisch, gerade in den späteren Staffeln, z.B. was den Abschiebeapparat der USA angeht. Aber auch die -Storyline in Staffel 7 fand ich großartig, gerade wie sie die männliche* und weibliche* Perspektive vereint.

Show thread

Die Trans-Storyline in den Staffeln 1–3 fand ich bewegend & authentisch; das Thema „unabsichtliche“ Vergewaltigung (und deren Verarbeitung), das sich durch Staffel 3 bis 5 zieht, nahm mich mit, aber ist imho eine der besten weil vielschichtigsten Darstellungen des Themas _ever_.

Show thread

Und die Charaktere. Meine Fresse. Niemand ist ausschließlich Comic Relief, niemand ist ausschließlich tragisch. Alle sind alles, und so facettenreich. Alle haben Gründe. Backstories. Fehler gemacht, die sie den Rest des Lebens nie mehr los werden, aber auch unbekannte Stärken.

Show thread

Und trotzdem schafft es , nie in völlige Hoffnungslosigkeit abzurutschen. Zeigt oft Auswege, oder zumindest Wege, mit Dingen umzugehen. Manchmal sind die Wege scheiße, aber auch das ist nur menschlich.

„Menschlich“ ist eh _das_ Wort, das diese Serie am besten beschreibt.

Show thread
Follow

Bei all dem Drama kommen trotzdem die schönen Momente nicht zu kurz. ist keine Comedy, aber es gibt auch keine Folge ohne Lacher, ohne ein breites Grinsen, ohne das Gute auf der Welt.

Also. Ich bin begeistert von Orange Is The New Black. Ganz klare Empfehlung.

Sign in to participate in the conversation
scy.name

This is the personal Mastodon instance of Tim Weber (also known as scy). Because federation.