Follow

Okay, liebe Dev-Timeline, mir reicht's mit der ganzen ICE-Scheiße. Mein Wochenendprojekt wird: GitHub verlassen.

Da GitLab politisch ähnlicher Mist ist, bleibt mir noch die Frage: SourceHut oder selbst hosten. Meinungen?

Show thread

Es gab einige Empfehlungen, Gitea selbst zu hosten, aber noch viel besser gefiel mir der Vorschlag, @codeberg_org@twitter.com zu verwenden. Ein gemeinnütziger Verein, der Gitea-Hosting für FLOSS-Projekte anbietet. Das wird’s werden. Erstes Repo ist schon umgezogen. codeberg.org/scy

Show thread

Und da ich vorhabe, weit transparenter zu werden und noch mehr zu veröffentlichen und öffentlich zu dokumentieren, hab ich direkt mal aufgeschrieben, warum ich GitHub verlasse. codeberg.org/scy/me/src/branch

Show thread

@scy wenn du kein CI brauchst scheint auch @codeberg ziemlich gut zu sein.

@marix @scy alle CIs die mit gitea oder raw git gehen gehen auch mit codeberg

@codeberg @marix Was benutzen denn Leute so üblicherweise? Bislang hab ich mit Travis sowie den integrierten Lösungen von GitLab und GitHub gearbeitet, aber kein Problem damit, nen extra 3rd-Party-Dienst dafür zu verwenden (hosted, wenn möglich, damit ich’s nicht selbst pflegen muss). Aber über ne Empfehlung würde ich mich freuen ;)

@scy Selbst kann ich da leider nichts empfehlen, da ich @codeberg aus genau Grund bisher nur für die Projekte nutze für die ich weder CI noch CD mache. Aber auch ich fände es cool wenn es da was gäbe.

@marix @scy wir haben jenkins laufen, oldschool. In der gitea-doku finden sich Beschreibungen für set-ups mit den üblichen ci: docs.gitea.io/en-us/ci-cd/

@scy Kurzfristig würde ich das selber hosten (Mit Gitea geht das sehr einfach). Generell sähe ich aber gerne eine kollektive Lösung.

Ein genossenschaftliches Codehosting für alle als Ergänzung zu dem öffentlichen Codehosting, das die @fsfe für Kommunen etc. vorschlägt. geno.social/@hostsharing/10484

@juh @fsfe Mir wurde hier gerade @codeberg empfohlen, das geht schon sehr in die Richtung, oder nicht?

@juh @scy @fsfe @codeberg Für Privatmenschen ist das auf jeden Fall ein guter Anlaufpunkt weil #FreieSoftware gehostet von einem gemeinnützigen Verein unter der #DSGVO/#GDPR.

@scy Die Empfehlung für Codeberg kam ja schon.

Ansonsten ist so ein Gitea aber auch fix selbst aufgesetzt und relativ easy mit Backup versehen und fortlaufend aktualisiert.

@sr_rolando @scy +1 für gitea (wenn keine integrierten CI-Pipelines benötigt werden)

@dentaku @sr_rolando Hmmm, aber was benutzt ihr denn dann an CI/CD? Muss ja nicht super-eng integriert sein.

@scy @dentaku Kommt drauf an, was du sonst so nutzt. Wenn eh alles Docker-basiert ist, spielt Drone gut mit: docs.drone.io/server/provider/

@scy @sr_rolando Privat baue ich gerade tatsächlich lokal (peinlich), und im Job benutze ich im Moment Azure DevOps.

@dentaku @scy Das ist nicht peinlich, das ist pragmatisch.

(Was man ja manchmal leicht aus den Augen verliert.)

@scy Aus Interesse und nur wenn du antworten magst: Was ist der Mist bei gitlab?

@dkl @scy @morre Wenn ich mich richtig erinnere hatte die Firma interne Policies, die problematisch waren. Aber dunno, ob das noch aktuell ist.

@raketenlurch @scy @morre Danke, mit dem Stichwort kann ich schon mal die Recherche-Maschine anwerfen.

@dkl @morre theregister.com/2019/10/17/git fasst es eigentlich ganz gut zusammen. Und ja, sie sind zurückgerudert und haben Dinge aufgeweicht und zärtlicher formuliert, aber besonders gut fühlt sich's immer noch nicht an.

@scy Gitlab hosted oder die Software an sich? Falls ersteres das Problem ist, wäre zB chaos.expert eine Lösung?

@psy Naja GitLab die Software ist schon nice, aber GitLab die Firma fühlt sich halt auch nicht viel besser an als GitHub (vgl. theregister.com/2019/10/17/git mit so nem halbgaren Zurückrudern). Und selbst die gehostete Variante unterstützt dann ja immer noch, und sei's nur ideologisch, GitLab die Firma.

@scy TIL, danke für's drauf aufmerksam machen!

@scy Cool. Kannte ich auch noch nicht. Gleich mal 'nen Account geklickt.

Sign in to participate in the conversation
scy.name

This is the personal Mastodon instance of Tim Weber (also known as scy). Because federation.